Körperschaftsteuer

Die Körperschaftsteuer

Optimale Bearbeitung, optimale Einbindung in Gewerbesteuer und Jahresabschluss.

Die Körperschaftsteuer macht das Betriebssteuern-Team rund!

Die Körperschaftsteuer bietet natürlich die Vorteile, die Sie in allen Steuerprogrammen von hmd genießen können: komplette Integration in das Rechnungswesen, direkter Zugriff auf alle Stammdaten und eine optimale Einbindung in die Büroorganisation hinsichtlich der Abrechnung, der Dauerakte und des Dokumentenmanagements inkl. Volltextsuche.

Die Formulareingabe steht Ihnen hier, ebenso wie in allen anderen Steuerprogrammen von hmd, parallel zur Dialogerfassung zur Verfügung. Dort, wo die Eingabe oder die Kontrolle der Werte im Formular einfacher ist, nutzen Sie einfach diese Bearbeitungsweise. Wo mehr Details gefordert sind, wechseln Sie per Mausklick in die Dialogerfassung.

Alles drin, was Sie brauchen.

Unsere Lösung zur Körperschaftsteuer bildet alle Konstellationen ab, die für Sie wichtig sind. Von der Zerlegung über die Bearbeitung von Organschaften, die Erstellung der Tantiemenberechnung oder des Solidaritätszuschlags steckt alles drin. Dazu kommt natürlich die Funktionalität in der Anwendung. Die gesamte Berechnung steht Ihnen immer komplett zur Verfügung, je nach Bedarf am Bildschirm, als Ausdruck oder als PDF zur Archivierung. So können Sie alle Werte immer schnell nachvollziehen.

In Verbindung mit der hmd.gewerbesteuer bildet die hmd.körperschaftsteuer eine komplette Einheit für den Abschluss einer Kapitalgesellschaft. Beide Programme agieren, in Verbindung mit dem hmd.bilanzmanager und bringen dem Bediener alle Informationen auf den Bildschirm. Ist die Berechnung fertiggestellt, kann die automatische Verbuchung der Rückstellungen über den Bilanzmanager angestoßen werden.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen

Ist die Körperschaftsteuer fertiggestellt, greifen auch hier die bekannten Automatismen. Gegenstandswerte gelangen automatisch in die Honorarrechnung. Bei Einbindung von hmd.steuercontrol wird die Korrespondenz an den Mandanten direkt angestoßen. Die Freigabeerklärung kann auf herkömmlichem Wege oder über das innovative Freizeichnungsportal übermittelt werden. Eingebunden in das hmd.netarchiv kann der Mandant hier direkt digital seine Freigabe erklären. Die Information gelangt zurück in das Buchhaltungsbüro, der ELSTER-Versand wird angestoßen, die Protokolle im Dokumentenmanagement abgelegt.

Schön, oder?

Mit der hmd.körperschaftsteuer können

  • von Organschaften, über Tantiemen und Kapitalgesellschaften, alle Erklärungen erstellt werden.
  • ohne Übergabeläufe automatisch alle hmd.rewe Daten verarbeitet werden.
  • ohne Übergabeläufe die Gegenstandswerte der hmd.orga bereitgestellt werden.
  • die Werte per Formular oder Dialogeingabe verarbeitet werden.
  • alle Berechnungen im Detail am Bildschirm oder als Druck ausgegeben werden.
  • die Werte per ELSTER zu einem späteren Zeitpunkt abgegeben werden.
  • Sie die gesamte Korrespondenz mit allen Werten abwickeln.

Vorteile der hmd.körperschaftsteuer

  • automatische Umbuchung der Rückstellung in die Steuerbilanz
  • Verarbeitung und Zuordnung von freien Kontenplänen
  • direkte Bereitstellung von Gewinn usw. in den Steuerprogrammen
  • automatische Bereitstellung von Vorauszahlungen und Spenden über die Sachkonten
  • Einbindung in den hmd.elsterpool zur Übersicht der Abgaben
  • Anbindung an hmd.steuercontrol für die Mandatskontrolle
  • Bereitstellung der Freigabebriefe und Berechnungen im Freizeichnungsportal über das hmd.netarchiv
  • permanenter Abgleich mit der hmd.gewerbesteuer
  • direkter Zugriff auf die Bescheiddaten aus den Steuerprogrammen
  • Abwicklung und Berechnung von Vereinen

Software & Services bei hmd!