Kapitalertragsteuer

Die Kapitalertragsteuer

Vollintegriert in das Rechnungswesen.

Die Kapitalertragsteuer

Die Vorteile unserer Steuerprogramme kennen Sie nun ja schon. Auch die Kapitalertragsteuer hält damit nicht hinterm Berg: komplette Integration in das Rechnungswesen, direkter Zugriff auf alle Stammdaten und eine optimale Einbindung in die Büroorganisation hinsichtlich der Abrechnung, der Dauerakte und des Dokumentenmanagements inkl. Volltextsuche.

Die Formulareingabe steht Ihnen hier, ebenso wie in allen anderen Steuerprogrammen von hmd, parallel zur Dialogerfassung zur Verfügung. Dort, wo die Eingabe oder die Kontrolle der Werte im Formular einfacher ist, nutzen Sie einfach diese Bearbeitungsweise. Wo mehr Details gefordert sind, wechseln Sie per Mausklick in die Dialogerfassung.

Die Funktionalität

Bei der Bearbeitung der Steuerbescheinigungen können Sie direkt im Dialog am Bildschirm alle relevanten Werte hinterlegen. Über die Auswahl des Zeitraumes, also des Monats für die Abgabe, erhalten Sie ebenso die Möglichkeit der Korrekturabgabe für eine bereits abgegebene Steuererklärung.

Die in der Gesellschaft hinterlegten Gesellschafter mit den entsprechenden Gewinnanteilen werden voll automatisch in die Kapitalertragsteuer eingelesen und dem Bediener in der Ansicht zur Verfügung gestellt. Gehen wir also davon aus, dass die Gewinnverteilung im Jahresabschluss korrekt verbucht wurde und die Konten mit dem Gewinn aufgeteilt wurden, werden diese Werte automatisch zu den Gesellschaftern übernommen. Damit beim Start eine sofortige Vorkontrolle erfolgen kann, erhalten Sie alle Gesellschafter mit ihren Quoten, Finanzämtern, Steuernummern etc. direkt angezeigt.

Die Berechnung im Blick

Die gesamte Berechnung steht dem Bediener bis ins kleinste Detail zur Verfügung – jederzeit. Am Bildschirm, als Druck und natürlich per PDF zur Archivierung können Sie auf Detailberechnungen zur Gewerbesteuer, den Hinzurechnungen und Kürzungen, sowie zu den Spenden zugreifen. Damit kann alles kontrolliert und nachvollzogen werden.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen

Ist die Kapitalertragsteuer fertiggestellt, greifen auch hier die bekannten Automatismen. Gegenstandswerte gelangen automatisch in die Honorarrechnung. Bei Einbindung von hmd.steuercontrol wird die Korrespondenz an den Mandanten direkt angestoßen. Die Freigabeerklärung kann auf herkömmlichem Wege, oder über das innovative Freizeichnungsportal, übermittelt werden. Eingebunden in das hmd.netarchiv kann der Mandant hier direkt digital seine Freigabe erklären. Die Information gelangt zurück in das Buchhaltungsbüro, der ELSTER-Versand wird angestoßen, die Protokolle im Dokumentenmanagement abgelegt.

Schön, oder?

Mit der hmd.kapitalertragsteuer können

  • im Dialog für jeden Gesellschafter alle Werte erfasst werden.
  • ohne Übergabeläufe die Gegenstandswerte der hmd.orga bereitgestellt werden.
  • die Werte per Formular oder Dialogeingabe verarbeitet werden.
  • alle Berechnungen im Detail am Bildschirm oder als Druck ausgegeben werden.
  • alle Gesellschafterstammdaten sofort angepasst werden.
  • bis zu drei Steuerbescheinigungen hinterlegt werden.

Vorteile der hmd.kapitalertragsteuer

  • Verarbeitung und Zuordnung von freien Kontenplänen
  • Einbindung in den hmd.elsterpool zur Übersicht der Abgaben
  • Hinterlegung aller Bescheinigungen für die Kapitalertragsteuer
  • Anbindung an das hmd.steuercontrol für die Mandatskontrolle
  • Bereitstellung der Freigabebriefe und Berechnungen im Freizeichnungsportal über das hmd.netarchiv
  • volle Integration in den Jahresabschluss
  • direkter Zugriff auf alle Gesellschafterstammdaten
  • Übersicht über alle Gesellschafter mit Quoten und Anteilen
  • automatische Berechnung der Kirchensteuer usw.

Software & Services bei hmd!